SVF feiert 9-Punkte-Wochenende und Herbstmeisterschaft der 2. Mannschaft

24. November 2019

1. Mannschaft schlägt FV Unterharmersbach verdient mit 2:0(1:0)

Schon im ersten Durchgang erspielte sich der SVF ein Chancenübergewicht, welches jedoch erst kurz vor dem Pausenpfiff mit dem Führungstreffer belohnt wurde. Calvin Distel flankte punktgenau auf Mohamed Houha, der zum 1:0 einnicken konnte. Nach dem Seitenwechsel legte der Gast zwar einen Gang zu, brachte die Freistetter Hintermannschaft dabei jedoch kaum in ernsthafte Bedrängnis. Nachdem Freistett noch die oder andere Konterchance liegen ließ, sorgte Toni Hagen mit einem Freistoß aus 35m für die Entscheidung, als sich der Gästetorwart zu weit vor dem Tor postierte. Ein kleiner Wermutstropfen war die Gelb/Rote Karte von Torjäger Houha, der nach nach einem unnötigen Foulspiel des Feldes verwiesen wurde.

SVF: Buß – Nunoo, Hagen, Huckel, Lasch, Wehrle, Britz, Distel, Wettach, König, Houha
Eingewechselt: Zier, Weiler, Berger

+ + +

Zweite wird überraschend Herbstmeister

Nach einem tollen Schlussspurt in der Vorrunde, durfte die zweite Mannschaft tatsächlich den sogenannten „Herbstmeister“ feiern. In einer munteren Partie gegen den bisherigen Tabellenführer aus Unterharmersbach, drehte man nach zweimaligen Rückstand jeweils die Partie und siegte am Ende mit 3:2(0:0). Kevin Sackmann erzielte nach langer Verletzungspause zwei Tore, Maikel Govaert erzielte das zwischenzeitliche 2:2. Diese Leistung unter diesen Bedingungen, kann man Spielertrainer Patrick Berger gar nicht hoch genug anrechnen!

+ + +

Dritte feiert Kantersieg

Bereits am Samstag besiegte die dritte Mannschaft den Nachbarn aus „Bische“ mit 8:0. Popa (2), Witte (2), Gaina, Kretzschmar (2) und Eckstein trugen sich in die Torschützenliste ein.

Sebastian Schmidt